• Schwangerenbetreuung
  • Pränatale nichtinvasive Diagnostik
    • Nackentransparenzmessung und weitere nichtinvasive diagnostische Methoden zum Nachweis der fetalen Trisomie 21,18,13 sowie geschlechtschromosomaler Störungen
  • Ultraschall mit modernsten Geräten inklusive 3D-4D–Technik
  • Doppleruntersuchungen bei entsprechender Indikation
  • Wochenbettbetreuung sowie Stillberatung